Der Hype um Wasserentkalkungsanlagen

Feb 26, 15 Der Hype um Wasserentkalkungsanlagen

In den letzten Monaten hat sich ein regelrechter Hype um Wasserentkalkungsanlagen gebildet. In zahlreichen Artikeln, Werbebannern und Foren werden Wasserentkalkungsanlagen und ihre Anbieter genau analysiert und miteinander verglichen. Doch woher kommt dieser Hype und vor allem: Ist er auch gerechtfertigt?

Eine Entkalkungsanlage soll, wie der Name bereits vermuten lässt, das aus den Leitungen fliessende Wasser von Kalk befreien. Dies macht natürlich auch Sinn, wenn man bedenkt, dass Kalk nicht nur unschön aussieht, sondern Kalkablagerungen in den Leitungen auch noch sehr problematisch werden können. Es wurde schon von mehreren Fällen berichtet, in denen ganze Leitungen ausgewechselt werden mussten, da die Kalkablagerungen durch konventionelle Mittel nicht mehr zu lösen waren.

Achtung vor unseriösen Anbietern

Wenn man sich die zahlreichen auf dem Markt agierenden Anbieter genauer unter die Lupe nimmt, erkennt man schnell, dass die Anzahl der Anbieter in rasantem Tempo wächst. Allerdings sind Wasserentkalkungsanlagen eine der Anschaffungen, die man nicht eben so aus dem Stegreif tätigt, sondern einen Fachmann zu Rate ziehen sollte. Immer wieder hört man von unseriösen Anbietern, die nicht ihre eigenen Produkte verkaufen und auch nicht über die notwendige Expertise verfügen, um Kunden sachgerecht beraten zu können.

Hype hin oder her, im Internet veröffentlichte Informationen sollte man generell nicht immer für bare Münze nehmen, sondern in erster Linie auf die Aussagen eines Fachmannes wie Softwater vertrauen. Dieser macht seine Arbeit zwar auch nicht aus reiner Nächstenliebe, jedoch kann er mit seiner Kompetenz sehr gute Kaufempfehlungen abgeben, um maximale Leistung für minimalen Preis zu erzielen.